POSEUR-TABLE-YELLOW-PLUTO-1
POSEUR-TABLE-TOP-WHITE-PORT
POSER-TABLE-WITH-HP-PLUTO
POSEUR-TABLE-BASE
POSEUR-TABLE-PLUTO-HP
POSEUR-TABLE-PORT

Poseur Table

Möbel mit Power

Eigenschaften ​

• Auswahl an AC-Steckdosen und Datenlösungen 

• Wahlweise TUF 25W oder TUF/HP

• Kabelausgang durch den Sockel oder die Rückseite

Produkt Highlights​

Wir testen jeden Pin an jedem Anschluss in jeder Steckdose

Alle Geräte werden mit qualitätsgeprüften Komponenten und Verfahren gemäß ISO9001 hergestellt und vor dem Versand zu 100% elektronisch geprüft.​

  • Konfiguration:
    POSEUR TABLE ist konfigurierbar mit: PLUTO oder PORT in der Tischplatte
    ARC-H LD und/oder Taschenhaken unter der Tischplatte
    QIKFIT-Module einschließlich QIKPAC im Bein

  • Aufbau:
    Laminierte MDF-Platte
    Pulverbeschichtetes stranggepresstes Aluminiumbein und Stahlsockel

  • Aufstellung:
    POSEUR TABLE ist für die Endmontage vor
    Ort konzipiert. Siehe Montageanleitung zum Herunterladen

  • Farben:
    Weiße Oberfläche
    Pulverbeschichtetes schwarzes oder naturfarben eloxiertes stranggepresstes Bein mit weißer oder orangefarbener Umrandung
    Schwarzer oder silberner Sockel
    PLUTO in weiß als Standard mit mehreren Farboptionen
    PORT in schwarz oder weiß
    QIKFIT-Module in schwarz oder weiß

  • Optionen für den Netzanschluss:

    • POSEUR TABLE kann mit folgenden Netzkabeln bestellt werden:
    • einem fest verdrahteten Netzkabel mit Netzstecker oder
    • mit integrierten IEC C14- oder GST18-Steckern für den Anschluss eines separaten Netzkabels


  • Qualität und Prüfung:
    Alle POSEUR TABLE Geräte werden unter Verwendung von ISO9001 qualitätsgeprüften Komponenten und Verfahren hergestelltund werden vor dem Versand visuell und elektronisch getestet.

    “Wir testen jeden Pin an jeder Verbindung in jeder Steckdose”

  • Zertifizierungen:
    Die POSEUR TABLE Stromversorgungs- und USB/ Wireless-Lademodul-Optionen verfügen über vollständige UK- und EU-Sicherheits- und EMV- Zertifizierungen.

  • Dimensionen:

Antwort auf alle Ihre Fragen​

F.

Was kann in PHASE’S Blenden eingebaut werden? 

A.

Beliebige Kombinationen von AC-Geräten, Datenmodulen oder TUF-Modulen aus dem TUF-Programm.

F.

Wo befindet sich der Kabelausgang?

A.

Sockel oder Rückseite

Das könnte Sie auch interessieren​